Walking & Nordic-Walking

Gesundheit als Lebensziel…

 …mit Nordic-Walking kommen Sie diesem Ziel näher

 

Nordic-Walking ist eine „sanfte“ aber dennoch äußerst effektive und gesundheitsfördernde Sportart für Personen jeden Alters. Es eignet sich besonders als Einsteigersportart für Untrainierte, Übergewichtige und als neue Sportart für Ältere. Nordic-Walking kann auch von

Reha-Patienten ausgeübt werden. Gelenke, Sehnen, Bänder und Wirbelsäule werden nur gering belastet. Der Bewegungsablauf ist leicht erlernbar.

Durch Nordic-Walking kann der Arterienverkalkung vorgebeugt werden, da Ausdauersport die Blutfettwerte, die Verursacher der Gefäßverengungen, senken kann.

Ein weiterer Risikofaktor unserer heutigen Gesellschaft ist der Bluthochdruck. Nordic-Walking wirkt sich günstig auf die Senkung der Blutdruckwerte aus. Die Hauptursache für Bluthochdruck ist oft das Übergewicht. Durch fehlende Bewegung und das große Angebot unserer Konsumgesellschaft ist die Kalorienaufnahme wesentlich höher als der täglich nötige Kalorienverbrauch, um das Ideal- bzw. Wohlfühlgewicht zuhalten. Nachgewiesen ist, dass Nordic-Walking zur Gewichtsabnahme beitragen kann.

Die Muskulatur eines Walkers wird bis ins hohe Alter dankbar für jede Ausübung dieser sportlichen Bewegung sein: Besonders die Bein- und Gesäßmuskulatur wird gestärkt und geformt. Zusätzlich wird durch den verstärkten Arm und Oberkörpereinsatz, aber vor allem durch die Schulterachsen-Beckenachsen-Gegenrotation die gesamte Rumpfmuskulatur in Anspruch genommen, was sich stabilisierend auf die Wirbelsäule auswirkt. Eine rundum gestärkte Muskulatur entlastet Knie- und Hüftgelenke und stellt eine hervorragende Stützfunktion für die Wirbelsäule dar.

Das Skelettsystem bekommt durch Nordic-Walking eine erhöhte Stabilität, weil das Gleichgewicht zwischen Knochenaufbau und Knochenabbau wesentlich länger erhalten bleibt als bei mangelnder bzw. keiner Bewegung. So kann einer häufig im Alter auftretenden Krankheit, der Osteoporose, wirksam vorgebeugt werden. Bei gleichzeitiger calciumreicher Ernährung treten Knochenbrüchigkeit und Kyphosenbildung im Bereich der Wirbelsäule (Buckel) nachweisbar weniger häufig auf.

Auch auf Ihre Psyche können Sie durch Nordic-Walking positiv Einfluss nehmen: durch die regelmäßige sportliche Bewebung werden Sie Stress und Probleme des Alltags- bzw. Berufslebens in den Hintergrund stellen und aufgrund der körperlichen Fitness und Ihres verbesserten körperlichen Wolhlbefindens viel gelassener reagieren können. Da Nordic-Walking am besten in der freien Natur ausgeübt wird, ist „Abschalten“ angesagt und das Genießen von Wald und Flur tritt wieder in den Vordergrund. Alle an Sie gestellten Anforderungen können durch Ihre neue sportliche Aktivität leichter und gelöster in Angriff genommen werden. Dies alles bewirkt auch, dass Sie wesentlich weniger anfällig gegen Krankheiten sind, da Ihr Immunsystem gestärkt wird.

Natürlich gelten alle genannten Vorteile des Nordic-Walking auch für das Walking ohne Stöcke.

Unsere Trainingszeiten sind:

  • Montag und Mittwoch 17.30 bis 18.45 Uhr

Geleitet werden die Trainingseinheiten von 3 ausgebildeten Nordic-Walking-Fitnesstrainerinnen.

Treffpunkt ist an der Siefersheimer Grundschule/am Sportplatz.

Sie erlernen bei uns die korrekte Nordic-Walking-Technik. Wir beraten Sie gerne bei der Stock- und Schuhauswahl, bei Bedarf auch bei Trainingskleidungsfragen und geben Tipps zur Ernährung.

Die Übungseinheiten beginnen mit leichter Belastung und steigern sich je nach Leistungsvermögen der Teilnehmer. Am Ende jeder Übungseinheit stehen Dehn- und Kräftigungsübungen.

Grundsätzlich gilt, dass Sie sich besser öfter, regelmäßig und bei mittlerer Belastung sportlich betätigen sollten, anstatt unregelmäßig Höchstleistungen zu vollbringen. Nordic Walken Sie lieber zweimal pro Woche 45-60 Minuten, anstatt alle zwei Wochen zwei bis drei Stunden stramm zu marschieren.

Vor Beginn des Trainings sollten Sie uns zu Ihrer eigenen Sicherheit über gesundheitliche Einschränkungen informieren.

Nordic-Walking ist für uns eine Freizeitbeschäftigung, bei der auch der soziale Aspekt nicht vernachlässigt wird. Neben regelmäßigem Training bieten wir folgende, soziale Aktivitäten an:

  • Neujahrswanderung
  • Saisonabschluss im Sommer
  • Kerbetreffen
  • Teilnahme an IVV-Wanderungen
  • u.v.m.

Kommen Sie unverbindlich zu einer Schnupperstunde, wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartner sind: Andrea Seyberth (Tel. 06703 / 961911 E-Mail: andrea@rss-edv.de)