Werner Beisiegel Lauf 2019

Rennschnecken Siefersheim erfolgreich in Bad Münster

13 Starter/Innen und gleich 5 Podiumsplätze, so die Bilanz der Rennschnecken Siefersheim (SpVgg) beim diesjährigen Werner-Beisiegel-Gedächtnislauf am 14.04.2019 am Rotenfels-Areal in Bad Münster. Alle Athleten starteten auf der 10-Kilometer-Distanz. Tobias Weidner erreichte in einer Zeit von 00:41:40 das Ziel und sicherte sich damit Platz 2 der AK M und wurde damit gesamt 12. 

Lukas Fischborn folgte kurz darauf und kam mit einer Zielzeit von 00:44:12 auf Rang 3 der AK M.  Andreas Böhm sicherte sich in der AK M55 Rang 2 in 00:49:18. Bei den Damen sicherte sich Christine Brünn in der AK W40 in 00:51:29 Platz 3 und Anja Schneider belegte mit 00:51:36 Platz 3 der AK W50. Die Plätze 8. und 9. der AK M50 gingen an Andreas Schneider (00:48:37) und Holger Fischborn (00:49:17). Fischborn absolvierte bereits am vergangenen Wochenende einen Halbmarathon in Freiburg in einer Zeit von 01:36:33. Die Plätze 8 und 9. der AK W50 belegten Sabine Korffmann (00:57:28) und Sandra Wirth (00:58:30). Simone Mechnich belegte Platz 7 der AK W45 in 01:00:16. Melanie Kaiser (AK W50), Evelyn Espenschied (AK W45) und Sabine Drees (AK W45) liefen die Strecke in 01:03:15. 

Erfolgreich verlief auch der diesjährige „Power Day“ der SpVgg, der tags zuvor in der Mehrzweckhalle in Siefersheim stattfand. Neben dem Angebot an zahlreichen Workshops (Outdoor Fit   Workout, Pilates, Lauftechnik/Laufanalyse sowie Nordic Walking) informierte Herr Dr. Ronald Burger, der auch in diesem Jahr wieder als Referent für diese Veranstaltung gewonnen werden konnte, über Regenerationsmöglichkeiten.