Halbjahresbericht 2017

Die Abteilung blickt auf ein Halbjahr voller Aktivitäten zurück.

So starteten zahlreiche Rennschnecken auf den klassischen Laufveranstaltungen im Umkreis, wie dem Seppel Kiefer Lauf in Bad Kreuznach, dem Werner Beisiegel Gedächtnislauf in Bad Münster oder auch dem Ortslauf in Wallertheim und konnten mit ihren Erfolgen die SPVGG Siefersheim repräsentieren.

 

Darüber hinaus machte sich ein Teil der „großen Rennschnecken“ dieses Jahr auf den Weg nach Dresden, zur Teilnahme am Oberelbe Marathon.
Weitere Highlights war der Mainz Marathon, an dem neben erfahrenen Rennschnecken auch unsere Halbmarathonkurs-Teilnehmer ihr Debüt gaben.
Unsere MAXIS zog es erneut zum STRONGMAN RUN auf den Nürburgring.
Eine Challenge der besonderen Herausforderung, da hier neben der läuferischen Fähigkeit auch noch die Kraft und Willensstärke unter beweis gestellt werden muss, um den Parcours mit seinen unterschiedlich gestalteten Hindernissen (drüber, drunter, durch Wasser und Schlamm, Anhöhen hinauf) zu bestehen.
Mittlerweile auch fester Bestandteil im Jahresprogramm, für die Wanderlustigen, ist die Teilnahme bei der Benefiz-Veranstaltung „24-Stunden von Rheinland-Pfalz“. Bei der über drei unterschiedlich Wanderrouten (Tages-, Dämmer- und Nachtetappe) eine Gesamtstrecke von über 70 km zu bewältigen ist. Eine Herausforderung die sich, unter Anderen, besonders Ernst Back bereits seit Anfang der Veranstaltung stellt und damit dieses Jahr zum fünften Mal ! Die Veranstaltung unterstützt Projekte für Kinder in Not. (www.24stunden-rlp.de).

 

Soziales Engagement ist uns besonders wichtig!
Dies brachte uns diese Jahr erstmals zur Benefiz Veranstaltung der STRUBBELKIDS, ein Verein zur Förderung der seelischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen, dem

  1. Alzeyer 24-Stunden-Lauf.
    Zu dieser Aktion traten die Siefersheimer Rennschnecken mit über 30 Aktiven + Fans an und konnten damit 2 Läufer-Teams und 1 Walker-Team zu je 10 Personen stellen.

Die Herausforderung bestand darin über die gesamten 24 Stunden pro Team immer eine Person auf der Strecke (400 m Runde) zu haben. Schnell war ein Wechselrhythmus gefunden und Runde für Runde wurde erlaufen. Am Ende stellten die Rennschnecken in der Kategorie Walker den 1. Platz (414 Runden) und eines unserer Läufer-Teams den 3. Platz (741 Runden). Viel wichtiger aber war der Spaß den wir bei der Veranstaltung hatten und das wir über unsere Spendenaktion einen Beitrag von über 1.600 Euro leisten konnten.

Dafür an alle Sponsoren nochmals einen großen Dank !!
Besonders an die Prowin Stiftung, die uns mit 1.000 Euro unterstütze.

Nach den Sommerferien geht es wieder zu weiteren Laufevents. Darunter Läufe aus dem „Sparkassen Cup“ im Bad Kreuznacher Umfeld aber auch für ein paar zu großen Zielen, wie den FRANKFURT MARATHON und NEW YORK MARATHON.

Ihr seht bei uns ist immer was los und wir freuen uns immer wieder über neue Gesichter in unseren Lauf- und Walking-Treffs sowie beim FitCamp.

Schaut mal vorbei – erlebt unsere Gemeinschaft und habt Spaß mit uns an der Bewegung !

Informationen zur Abteilung sowie Trainingszeiten unter www.dierennschnecken.de

 

 

Aus den Gruppen

Die Walking-/Nordic Walking-Gruppe der Rennschnecken trifft sich montags und mittwochs um 17:30 Uhr zum Training. Wir sind eine ca. 12-15 Aktive umfassende Sportgruppe, die sich ganzjährig auf abwechslungsreichen Strecken rund um Siefersheim bewegt. Im Vordergrund stehen dabei der Spaß an der Bewegung in der frischen Luft und das soziale Miteinander. Ganz nebenbei trainieren wir so Kondition und Koordination und stärken unser Immunsystem.

Interesse zum Mitmachen? Wir laden euch herzlich zu einem Schnuppertraining zu den oben angegebenen Trainingszeiten ein! Auch Anfänger und Sport-Wiedereinsteiger sind jederzeit willkommen.

An besonderen Aktivitäten stand im vergangenen Jahr die Teilnahme am 24-Stunden-Lauf im Juni in Alzey an. Wir haben – neben zwei Laufgruppen der Rennschnecken – mit 10 Walkerinnen und Walkern (plus 2 Ersatzläufern) die 24 Stunden bewältigt und den 1. Platz belegt. Es war ein großartiges Teamerlebnis in einem wirklich bestens organisierten Umfeld und wir sind fest entschlossen, beim nächsten 24-Stunden-Lauf wieder ein Team zusammen zu stellen.

Zum Saisonabschluss stand dann Ende Juni noch ein Picknick an einem unserer Lieblingsplätze in der Siefersheimer Gemarkung auf dem Programm. Das Wetter hat mitgespielt und wir verbrachten einen schönen Abend mit vielen mitgebrachten Köstlichkeiten.

Kontakt:         Ellen Ebling (eteamellen@online.de) oder

Andrea Seyberth (andrea@rss-edv.de)

 

 

 

Outdoor Fitcamp

Nach den Sommerferien startete der inzwischen neunte Kurs des Outdoor Fitcamp; erneut unter der Leitung des Instruktors Carsten Wirth. Schon seit Beginn des ersten Kurses vor 2 Jahren findet dieser großen Gefallen bei den Teilnehmern. Es ist also nicht verwunderlich, dass der Kurs aus vielen Wiederholungstätern besteht. Jedoch finden mit jedem neuen Kurs auch Neulinge den Weg ins Camp, weswegen dieses stets ausgebucht ist und die Teilnehmerzahl stätig erhöht wird.

Einzigartig am Outdoor Fitcamp ist das abwechslungsreiche Training an der frischen Luft.

Trainiert wird bei Wind und Wetter immer montags an der Mehrzweckhalle Siefersheim.